2. Herren

Bezirksliga Süd

Herren 2

Hinten: Co-Trainer Sven Palmy, Markus Hüller, David Schaffer, Michael Weidner, Christian Müller, Dominik Rüller, Stephan Ballhaus, Heiko Friedrichs, Co-Co-Co-Trainer Bernd Grammel
Vorne: Mannschaftsverantwortlicher André Stemann, Andreas Geiß, Thomas Cimander, Michael Müller, Benedikt Bradel, Philipp Rotbächer, Marcus Leutner
Hinter der Kamera: Co-Co-Trainer Jörg Kessel, Ivo Knahn, Dirk Baierlipp, Tobias Suzchek, Felix Krieger, Dario Mikic, Nils Englert, André Flaskamp,

Training:

  • Dienstag 20:15 Uhr
    Höchberg Mainlandhalle

Spielbetrieb:

Trainer:

Herren II: Bezirksliga Staffel Süd Männer

RangMannschaftSUNTore+/-Punkte
1 TV Ochsenfurt 14 2 2 493:395 +98 30:6
2 SpVgg Giebelstadt 12 2 4 416:343 +73 26:10
3 HG Maintal 11 2 5 473:395 +78 24:12
4 TG Heidingsfeld II 8 6 4 439:365 +74 22:14
5 SG Randersacker 10 2 6 466:368 +98 22:14
6 SV Michelfeld 9 3 6 439:399 +40 21:15
7 HSV Main-Tauber 8 1 9 482:492 -10 17:19
8 TV Marktsteft II 5 2 11 405:449 -44 12:24
9 HSG Mainfranken II 2 0 16 348:523 -175 4:32
10 TG 1862 Höchberg II 1 0 17 298:530 -232 2:34

Dank eines endlich mal überzeugenden Spiels am Wochenende sicherten sich die 2. Herrenmannschaft den Relegationsplatz.

Gestern traf dann die erfreuliche Nachricht ein:

"... Die Relegation hat sich allerdings als hinfällig erwiesen, da die BZL in diesem Jahr mit nur 19 Mannschaften gespielt hat. Es war folglich ein Platz frei. Um wieder auf 20 Mannschaften (zwei 10er Ligen) zu kommen, steigt eine Mannschaft weniger ab. Das bedeutet, dass sowohl der TV/DJK Hammelburg, als auch die TG Höchberg II ohne Relegationsspiele in der Bezirksliga verbleiben. ... Bayerischer Handballverband e.V. Spielleitende Stelle"

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

Mit etwas Glück verbleiben wir in der Bezirksliga und müssen nun an einer stabilen Mannschaft für die kommende Saison arbeiten.

Allerdings gibt es noch ein Fragezeichen, denn sollte die Erste Mannchaft doch noch absteigen, müsste auch die Zweite Mannschaft absteigen, da nicht beide Teams in einer Liga antreten dürfen.

Deswegen ist das Spiel am 12.4. der Ersten gegen Mellrichstadt doppelt und dreifach wichtig!

TG Höchberg II- TG Würzburg II 33:24 (16:10)

Auf dem Programm stand das Spiel des Tabellenvorletzen gegen den Tabellenletzten. Für beide Manschaften war es ein richtungsweisendes Spiel in Richtung Klassenerhalt.

TG Heidingsfeld - TG Höchberg II 26:23 (15:13)

Am letzten Wochenende stand das Derby bei der TG Heidingsfeld auf dem Programm. Diese Duelle versprechen immer enge und harte Auseinandersetzungen.

TV Ochsenfurt- TG Höchberg II 27:25 (10:11)

Mit einer dünnen Personaldecke trat die TGH das Auswärtsspiel beim verlustpunktfreien Tabellenführer an.