Nach wie vor ruht der Spielball, aber es gibt erste Freigaben für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes:

Der DHB hat eine einen Richtplan erstellt, der BHV und der BLSV  geben dazu jeweils angelehnt an die rechtliche Lage neue Vorgaben und Hygienerichtlinien heraus (s.u.)  an denen wir unsere Planung ausrichten.

Archivbild

Der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich auf Bezirks- und BHV-Ebene wurde am Donnerstag 12.03.2020, für die Saison 2019/2020 eingestellt.

Der Erwachsenenspielbetrieb (Bezirks-/Landesebene) wurde ebenfalls beendet. Alle aktuellen Infos findet ihr auf BHV-Online.de* (letztes Update 04.6.). Die letztendlich finalen Tabellen der "Corona-Saison" haben wir ebenfalls online gestellt.

Hier noch ein paar chronologische Ausschnitte der Updates durch DHB / BHV:

Die 8-Stufen Idee des DHB

Unter dem Sitchwort "Return-To-Play im Amateursport" stellt der DHB ein lösungsorientiertes Positionspapier mit Ideen zur stufenweise Wiederaufnahme bereit. Die 8 Stufen starten mit Individualtraining, Kleingruppen bis zum Spielbetrieb. Ein Zeitplan ist natürlich noch nicht enthalten, das wäre zu verfrüht und mit zu vielen Unwägbarkeiten verbunden. Es ist davon auszugehen, dass die Stufen situationsbedingt unter Berücksichtigung der jeweils aktullen Informationen gestartet werden, wobei Stufe 1 bereits möglich ist, da Individualtraining zu Hause oder in der Natur (in der Nähe) erlaubt ist.

Dateien:
pdf.png Mit dem 8 Stufen Plan aus dem Corona-Lockdown
Datum 2020-05-01 09:30:07 Dateigröße 1.82 MB Download 41 Download

 

BHV-Handlungsempfehlungen Trainingbetrieb

pdf.png Handlungsempfehlungen BHV-Wiederaufnahme des Trainingbetriebs vom 4.6.20
Datum 2020-05-19 07:57:11 Dateigröße 266.05 KB Download 11 Download

pdf.png Hygiene Richtline BHV vom 4.6.20
Datum 2020-05-19 07:56:55 Dateigröße 170.79 KB Download 5 Download

Auch wenn grundsätzlich ein Training in der Halle möglich ist (aktuell auf 60 min. und 20 Personen begrenzt), ist ein Outdoor Training empfehlenswert und weiterhin wesentlicher Bestandteil unseres Konzeptes. Auch befinden wir uns in Höchberg in einer besonderen Situation mit der Mainlandhalle, da diese für den Schulbetrieb und die Ferienbetreuung benötigt wird, so dass auch aus diesen Gründen ein regulärer Trainingsbetrieb aktuell nicht möglich ist.

Jede Mannschaft entscheidet individuell über den Wiedereinstieg, auch muss natürlich jeder Spieler für sich und seinem Umfeld das Risiko abwägen. Für Kinder und Jugendliche ist zudem eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigen mit Aufklärung notwendig.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.