HHC21

Lange Vorbereitung, langes Bangen, ob wir das Camp unter den gegebenen Umständen durchführen können - aber hochmotivierte und bewegungsbegierige Kinder und Trainer - frei nach dem gewählten Motto #spielenstattzocken. Intensives Abwägen und umfassende Tests aller Teilnehmer vor Trainingsbeginn machten das Handball Camp nach nur einem Jahr Pause wieder möglich! Mit den Profis von der Handball Akademie um Klaus Feldmann* konnten wir ein hochqualifiziertes Training über drei Tage mit 20 Stationen und enormen Teambuilding-Effekt anbieten. 30 Kinder von der D- bis zur B-Jugend, exakt gleich viele Mädels und Jungs rannten, schwitzten, kämpften ebenso wie sie Spaß hatten, Denksportaufgaben lösen oder Athletik-Koordinationsübungen absolvieren mussten. Ebenfalls wichtig waren die Versorgungsstation, gemeinsames MIttagessen und Pausen für die Sportler*innen inklusiv Erholung, Austausch und natürlich Chillen - soweit das Training es zugelassen hat!

Höchberger Handballcamp 2021

 

Schon im Verlauf der drei Tage konnte man wie schon bei den vergangenen Camps den individuellen Fortschritt jedes einzelnen Teilnehmers feststellen, da sie alle bereit waren wirklich intensiv an sich zu arbeiten, um die eigenen Handballfähigkeiten zu verbessern, um den Spaß noch weiter zu erhöhen und mehr gemeinsame Erfolge erzielen zu können! Auch wenn die Energie, Kraft und Konzentration gewollt und erwartet im Verlauf des anstrengenden Camps nachließen, die gewonnen Eindrücke, entstandene Mannschaftsgeist und erlernten Fähigkeiten werden nachhaltig bleiben!

Dem Dank der zwei Profis für die professionelle Durchführung durch die Unterstützung von Eltern und Trainern aus dem Verein können wir uns als Orga-Team nur anschließen! Auch für sie ist das Engagement auffällig, selten sowie nicht selbstverständlich und uns wurde mal wieder deutlich vor Augen geführt, wie wertvoll diese Helfer für unseren Verein sind! Auf dieses Konstrukt können und wollen wir weiter aufbauen und den Kindern Handball in Höchberg als intensiver Teamsport mehr und mehr näher bringen, um damit auch ihre Sozialkompetenz und Selbstbewusstsein zu steigern!

Diesen Schwung könenn wir nun hoffentlich auch für die anstehenden Spiele nutzen, das Erste steht gleich am heutigen Samstag für die männliche C.Jugend an.

Heartbeat TG Höchberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.