TG Höchberg - TSV Lohr 18:15 (11:7)

Ein guter Start verspricht noch kein lockeres Spiel - leider. Denn wir haben einen tollen Start in das Spiel hingelegt. Aus einer sicheren Abwehr mit schnellen Gegenstößen und gut durchdachten Angriffen erspielten wir uns über 3:0 eine 7:3 Führung. Dann stellte Lohr ihren Angriff um und stellte uns vor neue Herausforderungen, mit denen wir nicht richtig zurecht kamen. Aber dadurch waren wir in der Abwehr deutlich mehr unter Druck und kamen zu weniger effektiven Angriffen, unser Vorsprung schmolz auf 9:7. Ein gehaltener Siebenmeter brachte uns wieder ins Spiel und ermöglichte die 11:7 Halbzeitführung.

Januar 2023 - Lohr

Auch die zweite Halbzeit startete gut für uns, wir kamen mit der richtigen EInstellung zurück und setzten uns weiter ab, in der 40. MInuten beim Stand von 15:8 schien die Messe gelesen. Aber Lohr gab sich nicht auf und kämpfte sich zurück, beschäftigte uns immer mehr und wir trafen viel falsche Entscheidungen. Lohr kam immer näher, 12 Minuten ohne Tor und unser Gast durch das 15:14 wieder dran und mitten im Spiel. Dann endlich gelangen uns 2 Gegenstöße, wodurch wir in Front blieben, die Entscheidung war es noch nicht, Lohr drückte weiter, verkürzte wieder und war erneut nach dran am Anschlusstreffer. Erst ein Ballgewinn und Kontertor 12 Sekunden vor Schluss sicherte den Sieg.

Phasenweise sehr schöner Handball, tolle Aktionen und sehr bewegliche Abwehr. Andererseits immer wieder Phasen in denen wir nicht die richtigen Lösungen gefunden haben. In diesen hat uns unsere Torfrau mit wichtigen Paraden geholfen und die Mannschaft immer den Willen behalten hat, das Spiel nicht abzugeben. Trotzdem müssen wir an diesen Themen arbeiten, dass wir bei den kommenden Aufgaben wie nächste Woche beim Tabellennachbarn bestehen können.

Ein besonderer Dank geht an unsere zahlreichen Fans, insbesondere die lautstarken Trommler und Fangesänge der E-Jugend haben die Mädels immer wieder angespornt! Danke euch und allen Eltern, Fans und Freunde des schönen Sports!

Heute zeigten schönen Handball und Siegeinstellung bis zum Schluss

Selina, Nele, Anna, Tara, Isi, Ksusha, Ana, Wiebke, Jette, Mia, Caro

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.