B-Jugend weiblich

Überreg. Bezirksliga

Jahrgang: 2003 - 2004

weibl. B-Jugend 2019/20

Kader: Co-Trainer Julian Götz, Nele Spiegel, Isabel Meusert, Leonie Christian, Katharina Götz, Merit Lerzer, Ann-Cathrin Istel, Luisa Schwarz, Sena Gülec, Trainerin Larissa Neff, Selina Ullmann, Anastasia Dietl und Betreuerin Susann Spiegel

Training

  • Montag 17:15 - 18:45 Uhr
  • Mittwoch 18:00 - 19:30 Uhr (DHH)

Spiebetrieb

HSV Bergtheim - TG Höchberg 10:19 (5:7)

Mit neun Spielerinnen (davon zwei aus der C-Jugend) fuhren wir am Samstag zu unserem zweiten Auswärtsspiel nach Bergtheim. Da unsere Trainerin Lissy nicht da war, coachte uns unsere Betreuerin Susi.

Beispielbild

DJK Nüdlingen - TG Höchberg 5:14 (2:6)

Die Mädels waren schon seit der ersten Sekunde direkt und mit Motivation im Spiel dabei.

Guter dritter Platz

hätte auch fast zur Meisterschaft gereicht.

 RangMannschaftSUNTore+/-Punkte
  1 HSG Volkach 14 1 1 384:181 +203 29:3
  2 TSV Iphofen 13 2 1 257:161 +96 28:4
  3 TG Höchberg 13 1 2 283:159 +124 27:5
  4 TV Großlangheim 8 0 8 210:221 -11 16:16
  5 HSV Thüngersheim 7 0 9 220:245 -25 14:18
  6 SpVgg Giebelstadt 6 0 10 220:244 -24 12:20
  7 TSV Mellrichstadt 6 0 10 239:320 -81 12:20
  8 TV Gerolzhofen 2 0 14 138:254 -116 4:28
  9 HG Maintal 1 0 15 143:309 -166 2:30

HSV Thüngersheim - TG Höchberg 10:28 (5:19)

Am heutigen Dienstagabend musste die weibl. B-Jugend in Thüngersheim antreten. Obwohl für diese Begegnung leider nur 7 Spielerinnen zur Verfügung standen, waren sie auf Grund der bisherigen guten Ergebnisse gegen die Gastgeberinnen zuversichtlich, auch dieses Spiel für sich entscheiden zu können.  

Thüngersheim Höchberg

TG Höchberg - HSG Volkach 14:12 (11:7)

Im Spiel gegen die HSG Volkach stand uns der aktuelle Tabellenführer gegenüber, der in seinen bisherigen Spielen alle Gegner deutlich mit über 30 Toren aus der Halle geschossen hatte. Zwar waren wir in unseren ersten 3 Begegnungen ebenfalls sehr erfolgreich aber gerade die letzte Partie gegen den TSV Iphofen, die wir mit 7:10 verloren hatten, zeigte, dass wir ein wenig von der Erfolgsspur abge-kommen waren. Insofern galt es im heutigen Spiel auf den alten Weg zurückzukehren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.