TG Höchberg - TSV Karlstadt 19:12 (8:2)

(06.04.2019) Die Höchberger männl. C-Jugend gewann das letzte Spiel der Saison gegen den TSV Karlstadt. Somit belegt unsere männliche C-Jugend den 7. Tabellenplatz von 10 Mannschaften in der ÜBL Nordwest.

In diesem letzten Spiel ging es für beide Mannschaften nur noch um die goldene Ananas. Deswegen wollten wir einiges ausprobieren und den einen oder anderen Spieler auf eine neue Position testen. Auch sollten Spieler Torchancen bekommen, die in den bisherigen Spielen nicht so zum Zug gekommen sind.
Unser Torhüter wollte unbedingt einen 7-Meter verwandeln. Leider gelang ihm das nicht direkt mit dem Strafwurf. Aber im Nachwurf traf er dann zumindest sein einziges Tor in der Saison.
Im Großen und Ganzen sind wir mit dem Saisonverlauf zufrieden. Die Einstellung der Mannschaft und die Moral waren sehr gut in der Saison. Die Jungs verstanden sich prima untereinander und der Spaß beim Training kam auch nicht zu kurz. Schön ist es auch zu beobachten, daß jeder eine gute spielerische und körperliche Entwicklung gemacht hat.
Leider sind bei zwei Spielen die Punkte zu leicht hergegeben worden. Aber es wurde auch sehr hitzig gekämpft, z.B. im Hinrundenspiel gegen den Tabellenführer von der HG Maintal.
An dieser Stelle gratulieren wir der HG Maintal zur verdienten Meisterschaft.
Einen großen Dank der Mannschaft geht an die Eltern. Die uns in allen Belangen rund um das Spiel immer sehr gut unterstützten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok