MHV Schweinf.09 II - TG Höchberg 19:17 (7:10)

(19.10.2019) Die Höchberger männl. C-Jugend konnte ihre ersten beiden Spiele in der neuen Saison gegen Bad Neustadt und der MHV Schweinfurt09 II leider nicht gewinnen. Gerade gegen Schweinfurt war der Sieg zum Greifen nahe. Letzt endlich schafften unsere Jungs es nicht die knappe Führung 5 Minuten vor Schluß zu behaupten.

Höchberg hatte zu Spielbeginn gut und effektiv das Match begonnen und wir lagen sehr schnell mit 1:4 in Führung. Unsere Offensivbemühungen wurden immer wieder mit Toren belohnt. Die Abwehr war kompakt und konnte so den Rückraum von Schweinfurt um das ein oder andere Male am Torwurf hindern. Aber hin und wieder schlichen sich schon einfache Fehler ein, was sich zum Ende des Spiels rächen würde. In der Halbzeit wurde auf die penible Regelauslegung des Schiedsrichters sehr deutlich vom Trainer hingewiesen. Leider wurde das nur mit einem halben Ohr gehört.
Die zweite Halbzeit wurde von den Schweinfurtern bestimmt. Wir schenkten einige Bälle her oder der Schiri hat beim Prellen mit dem Ball einen Regelverstoß erkannt. Somit kamen die Schweinfurter in Ballbesitz. Unser Vorsprung schmälzte so dahin.
Zu guter Letzt hat Schweinfurt über außen zu oft ins Tor getroffen und gingen in Führung und gewann das Spiel. Nun müssen wir unsere Schwachstellen analysieren und verbessern. Auf jeden Fall ist beim Rückspiel in Höchberg revange angesagt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.