TG Höchberg II - HSV Thüngersheim 33:14

Den Auftakt unseres Heimspielwochenendes machte die mC2 gegen den HSV Thüngersheim. Vom Start weg machte die Mannschaft klar, wer heute als Sieger vom Platz gehen würde. Nach 5 Minuten war der Spielstand 5:0 und besonders erfreulich war, dass 5 unterschiedliche Jungs die Tore erzielt hatten.

In einem jederzeit fairen Spiel versuchten beide Mannschaften das Spieltempo hoch zu halten und den Zuschauern ein attraktives Spiel zu zeigen. Bis zur Halbzeitpause konnten wir uns mit 17:7 absetzen. Gerade die stabile Abwehr war ein Indiz dafür, dass alle Jungs hier einen hohen Einsatz zeigten.

In der 2. Spielhälfte hielten die Höchberger Jungs das Spieltempo hoch und versuchten immer wieder alte und neue Spieleröffnungen ins Spiel mit einzubauen. Die hohe Führung führt nicht zum Bruch im Spiel. Über ein 26:9 in der 40 Minuten wurde das Spiel klar mit 33:14 gewonnen.

Deutlich zu sehen ist, dass die Jungs enger zusammenwachsen und sich spielerisch weiterentwickeln. Wir sehen hier sehr positiv in die Zukunft.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.