TG Höchberg - HBC Nürnberg 25:20 (11:7)

Bei unserem Heimspiel gegen unseren Tabellennachbarn aus Nürnberg wollten wir die nächsten Punkte für uns sichern. Wir fanden gut ins Spiel und vor allem unsere Abwehr stand von Beginn an stabil und ließ dem Gegner wenig Chancen. Im Angriff erspielten wir uns mit gelungen Abläufen viele, oft sehr gute Torgelegenheiten, scheiterten aber zu oft an einem gut aufgelegten Torwart der Nürnberger. Trotz der vielen Möglichkeiten gingen wir dank einer guten Abwehr und Torhüterleistung mit 11:7 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte konnten wir zu Beginn mit schnellem Spiel nach vorne einen 6 Tore Vorsprung erzielen, schafften es aber wie in der ersten Hälfte auf Grund der mangelnden Chancenauswertung nicht den Vorsprung auszubauen und dem Gegner davonzuziehen. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Auf beiden Seiten ließ in der Folge die Konzentration in der Abwehr zusehends nach und das Spiel wurde sowohl chancen- als auch torreicher. Dennoch konnten unsere Jungs auch die zweite Hälfte durch einen spielerisch guten Angriff und zwei starken Torhütern mit einem Tor mehr für sich entscheiden. Endstand 25:20.

Danke an den Schiedsrichter, die immer faire und freundliche Mannschaft aus Nürnberg und natürlich an unsere Fans und fleißigen Helfer für die Unterstützung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.