TG Höchberg - SG Dett./Biberg 8:25 (4:16)

Eine erwartete Niederlage zeigt den Weg dieser Saison. Die komplett aus dem jüngeren C-Jugend-Jahrgang bestehenden Mannschaft, unterstützt von der D-Jugend hatte gleich zu Beginn einen Gegner, der zu den Favoriten in dieser Klasse zu zählen ist. Hier erkannten die Mädels deutlich ihre Grenzen - auch durch die körperlich in allen Belangen überlegenen Gäste.

Zwar stecke man nie auf und startete einen Versuch nach dem anderen, kam aber nur selten wirklich durch die Abwehr durch. In der eigenen Abwehr konnte man beim regulären Spiel den Gegner ganz gut Parole bieten und durch mannschaftliche Geschlossenheit das ein oder andere Tor verhindern. Der deutliche Abstand entstand vor allem durch missglückte Angriffe und schnelle Gegenstöße der Gäste.

Dass wir in eine lehrreiche Saison starten, war vorab klar. Wir nehmen aber bewusst die Herausforderungen an und werden an diesen Arbeiten, damit wir uns Stück für Stück an das heute von Dettelbach gezeigte Niveau annähern. Diesen Glückwunsch zum Sieg!
Mädels, Kopf hoch und dran bleiben - es geht weiter und ihr werdet besser und erfolgreicher!

Für Höchberg spielten

Clara, Caro, Lena, Mia, Hannah, Anastasia, Anna, Lorena, Selina

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok