Gleich im ersten Heimspiel der Saison hat die Mannschaft mit einem 19 : 16 Heimsieg gegen die etwas ersatzgeschwächten Giebelstädter einen Sieg eingefahren.

Schon zu Beginn konnte man sich leicht absetzen und die Führung während des gesamten Spieles nicht mehr abgeben. In der zweiten Hälfte schrumpfte der Vorsprung aufgrund einiger Auswechslungen einmal kurz auf ein Tor, konnte aber schnell wieder ausgebaut werden. 

Nach dem durchwachsenen Qualifikationsturnier zur Handball-Mini-WM eine Woche vorher hat sich deutlich gezeigt: Spiele sind das beste Training und viele Dinge die in Rimpar noch nicht geklappt haben wurden gegen Giebelstadt bereits besser gemacht und somit viele Tore erzielt. Auch in der Abwehr war der Wille sich anzustrengen schon deutlich höher (auch wenn hier sicherlich noch viel Steigerungspotential vorhanden ist) - aber auch hier werden wir arbeiten. Schließlich wollen wir unseren Torhüter, der einige schwierige Bälle gehalten hat, noch weiter unterstützen. Erfreulich die Tatsache: 7 Spieler haben sich in die Torschützenliste eintragen und die Spieler der E-Jugend können problemlos mitspielen. Klasse gemacht, Jungs! 

Bereits am Mittwoch können wir nun bei der Vorrunde zur Mini-WM weitere Erfahrungen sammeln, um diese dann im Training zu vertiefen und bei den nächsten Saisonspielen noch besser zu machen. Es macht Freude die Fortschriftte in der Mannschaft zu sehen und wir freuen uns gemeinsam auf die weiteren Spiele! Am Erfolg waren beteiligt: Jakob, Joschua, Leo, Louis, Henrik, Philipp, Max, Ben, Gabriel, Julius und Nico.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok