Auch im zweiten Saisonspiel behielt unsere D-Jugend ihre weiße Weste und trat mit einem ungefährdeten Auswärtssieg die kürzeste Heimreise der Saison an.

Mit einem klaren und nie in Frage stehenden 33 : 9 Auwärtserfolg bleibt die Mannschaft ungeschlagen und das vom Trainer ausgegebene Ziel „Jeder Spieler soll ein Tor erzielen.“ wurde erreicht. Bereits zur Halbzeit hatten sich gegen die jüngere Waldbüttelbrunner Mannschaft, die fast durchgehend aus E-Jugend-Spielern bestand, bis auf 2 unserer Jungs alle in die Torschützenliste eingetragen. Nach ca. der Hälfte der zweiten Halbzeit hatten alle Feldspieler „ihr“ Ziel erreicht und anschließend schaltete sich dann auch unser Torhüter ins Angriffsspiel ein. Er konnte nach wenigen erfolglosen Versuch den Angriff erfolgreich abschließen und seinen Torerfolg feiern, den er kurz vor Schluss noch einem weiteren folgen ließ. Klasse gemacht!

wir hatten die Waldbüttelbrunner jederzeit unter Kontrolle, das Abwehrspiel sah teilweise etwas chaotisch aus und ist in anderen Spielen sicherlich noch verbesserungsfähig. Trotzdem gelang es uns einige Bälle zu erobern und in einfache Torerfolge umzusetzen. Im Positionsspiel, soweit man davon sprechen konnte, wird die Vorgabe des Trainers immer öfter umgesetzt, der freie Mitspieler gefunden und somit das Ziel “Wurfabschluss“ erreicht. Es gilt weiterhin daran zu arbeiten den nächsten freien Mitspieler zu finden um auch gegen stärkere Mannschaften bestehen zu können. Wir grüßen aus den vorderen Tabellenregionen freuen uns über diese Tatsache! Gut gemacht Jungs, weiter so...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok