TG Höchberg - TV Marktsteft 31:10 (17:4)

Mit einem nie gefährteten Heimsieg startete die D-Jugend in die zweite Saisonhälfte

mD-Marktsteft 01-2019_18

Schon vor dem Spiel zeigte sich der Unterschied der beiden Mannschaften recht deutlich. Konnten wir auf eine voll besetzte Auswechselbank blicken, waren beim Gegner nur sehr wenige Auswechselspieler zu finden. Wir können das Fehlen von Spielern sehr gut kompensieren und profitieren hier eindeutig von unserer guten E-Jugend. Das doppelte, intensive und erfolgreiche Training zeigt hier Wirkung und nach kurzen Anpassungsschwierigkeiten sieht man keine Unterschiede des jüngeren Jahrgangs zu den "gestandenen" D-Jugendlichen. Bereits Mitte der ersten Hälfte setzten wir uns daher deutlich ab, spielten zu diesem Zeitpunkt eine sehr aufmerksame Abwehr und auch die Auswechslungen brachten keinen Bruch ins Spiel. Bälle die dennoch den Weg Richtung Tor fanden wurden oftmals Beute unseres Torstehers. Die Vorgaben des Trainers wurden größtenteils eingehalten und wir konnten auch einige schön herausgespielte Torerfolge erzielen.

Der Vorsprung wuchs in der zweiten Hälfte zwar stetig an, die Angrifft wurden allerdings nicht mehr so zielstrebig und konzentriert abgeschlossen. In der Auszeit sprach der Trainer die Fehler an, mit der Bitte diese möglichst abzustellen, was uns allerdings nur teilweise gelang. Mit dem Ergebnis können wir zufrieden sein, trotzdem hat der Trainer einige Situationen erkannt, an denen im nächsten Training sicherlich gearbeitet wird. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten und wir sehr vom mannschafltlichen Kollektiv profitieren. Macht weiter so, Jungs !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok