Nach der deutlichen Niederlage gegen Rimpar stand nun das Derby gegen Waldbüttelbrunn an. Die Jungs wollten unbedingt zeigen, dass das erste Spiel der Saison nicht der Maßstab war und wir sehr wohl mit den Mannschaften in der Liga mithalten können.

Sehr engagiert wurde das Spiel begonnen und schnell wurde klar, dass wir spielerisch dem Gegner überlegen sind. Im Angriff wurden viele gute Aktionen gezeigt und lediglich im Abschluss der Aktionen wurde etwas nachlässig gespielt.

Dies spiegelte sich auch im Halbzeitstand von 14:7 wieder. In der 2. Halbzeit wurde das Spieltempo sehr hochgehalten und viele schöne Tore erzielt. Hierbei wurde etwas die Abwehrarbeit vernachlässigt. In Summe waren Zuschauer, Trainer und Spieler sehr zufrieden mit der Leistung und mit dem Endstand von 35:22.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.