Endlich das herbeigesehnte erste Saisonspiel. Gleich zu Saisonbeginn kommt der letztjährige Meister der BOL – die DJK Rimpar. Es war angerichtet für das erste Handballspektakel der mD1 in der neuen Bezirksoberliga Saison.  

Die Jungs der mD haben in den letzten Wochen – aller widrigen Umstände entgegen – gut trainiert und waren vorbereitet für das Spiel. Die ersten Minuten im Spiel gehörten uns, wir dominierten den Gegner und gingen folgerichtig mit 4:1 in Führung. Die DJK stemmte sich nun dagegen und kam besser ins Spiel. Es entwickelt sich ein gutes, schnelles Handballspiel auf Augenhöhe. Zur Halbstand stand es 11:6 für Höchberg.

Gleiches Spiel nach der Halbzeit, aus einer hervorragenden Abwehr heraus wurden immer wieder Bälle gewonnen und schnelle Angriffe vorgetragen. Bis sechs Minuten vor Ende der Partie wurde somit die Führung konstant gehalten. Wir hätten bis dahin schon den „Sack zu machen“ müssen, jedoch wurden einige Würfe nicht mehr im Tor des Gegners untergebracht und der Torhüter der DJK lief nun zur Höchstform auf.

Somit mussten wir uns es selbst zuschreiben, dass das Spiel nochmals spannend wurde. Die Höchberger Jungs nahmen den Kampf an und wurden belohnt.

Alle Spieler haben eine sehr ordentliche Leistung gezeigt und somit haben die Jungs verdient den ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen Rimpar ist das natürlich etwas Besonderes und bereits heute ein Highlight in der (hoffentlich) noch jungen Saison.

Wenn wir jetzt wieder in einen Spielfluss kommen, haben wir für die anstehenden Spiele noch etwas Luft nach oben, wieviel wird sich zeigen.

Danke an Rimpar für das hochwertige und jederzeit sportlich faire Spiel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.