TG Höchberg - TV Gerolzhofen 16:2 (6:1)

Schon vor der Begegnung und den bisherigen Ergebnissen war klar, dass mit Gerolzhofen ein Gegner zu Besuch kam, der mit einer jungen Mannschaft die Saison bestreitet. Alle Spielerinnen waren mindestens 1 Jahr jünger als unser älterer Jahrgang. In diesem Alter merkt man das auch deutlich im Spiel und das Spiel von Geo erinnerte an die Art unses Spiels im letzten Jahr.

Inzwischen sind wir gereift und schafften es den Gegner in der Abwehr weit vom Tor fern halten und somit nur wenige Torchancen zuzulassen. Im Angriff kamen wir in der ersten Halbzeit nur über Einzelaktionen zum Torwurf, es war noch wenig Bewegung im Spiel. Das änderte sich in der zweite Hälfte und wir schlossen ein paar schöne Abläufe erfolgreich ab. Sehr positiv war an diesem Tag, dass alle Spielerinnen sich gut eingefügt haben und in der Abwehr und Angriff Akzente setzen konnten. So verewigten sich diesmal 7 Mädels als Torschützen. Es hätten auch noch mehr sein können, da wir auch ein paar Chancen nicht genutz haben.

Beispielbild der wD

Allerdings kommen nun auch wieder gleichaltrige Gegner, die uns mehr fordern werden. Aber mit entsprechendem Trainings- und Spieleinsatz sollte uns trotzdem nicht Bange werden.

Es spielten: Lena, Tara, Jule Jette, Magda, Lorena, Clara, Carlotta, Caro, Mia, Hannah T., Wiebke, Anna, Selina, Elma

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok