TG Höchberg - HSG Volkach 11:14 (4:6)

Nach unserer knappen Niederlage im letzte Spiel gegen den Tabellenzweiten, stand heute gleich die nächste Herausforderung ins Haus. Der ungeschlagene Tabellenführer aus Volkach gab sich die Ehre. Im Hinspiel schon waren wir nahe am Punktgewinn, verloren aber unglücklich in der letzten Sekunde. Heute wollten wir versuchen ein bisschen mehr zu erreichen.

wD-Volkach_02-2019

Wir starteten sehr konzentriert, auch wenn Volkach 0:1 in Führung gehen konnte, übernahmen wir danach die Führung und erspielten uns einen 3:1 Vorsprung. Aber zwei sehr gute Abwehrformationen machte es beiden Mannschaften schwer, leicht Tore zu erzielen. So kam Volkach wieder näher und konnte selbst bis zur Halbzeit mit zwei Toren in Führung gehen.

Doch auch die zweite Halbzeit wurde noch spannend, denn wir konnten erneut den Ausgleich erzielen, allerdings nicht mehr in Führung gehen. Aber die Mädels lieferten einen überragenden Kampf und forderten auch von Volkach eine sehr starke Leistung. Letztendlich mussten wir uns durch unsere letzten offensiven Versuche noch heran zu kommen etwas zu hoch geschlagen geben. Aber wir können stolz auf unsere Leistung sein, denn im Vergleich zum Spiel gegen Dettelbach, konnten wir uns um einiges steigern und zeigten keine größere Schwächephase.

Wenn wir mit dieser Einstellung und Leistung in den nächsten Spielen gehen, werden wir auch wieder erfolgreich das Spielfeld verlassen.

Es spielten:

Wiebke, Selina, Lena, Elma, Anastasia, Carlotta, Anna, Caro, Magda, Jette, Tara, Mia, Jule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok