TG Höchberg - TSG Estenfeld 30:29 (14:13) 

in einem wahren Handballkrimi sicherten sich die Höchberger Damen gegen die TSG Estenfeld am Ende mit einem knappen 30:29 Sieg die ersten beiden Punkte und feierten einen gelungenen Saisonauftakt in der Bezirksoberliga. 

D1-Estenfeld 09-2019

Die Estenfelderinnen die bereits in der Vorwoche einen deutlichen Auswärtssieg in Dettelbach feiern konnten, kamen mit dementsprechend Rückenwind in die Mainlandhalle. Es entwickelte sich von Anfang an ein temporeiches Spiel mit vielen Torabschlüssen. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir uns beim Stand von 7:4 erstmals mit 3 Treffern absetzen. Die Gäste kamen jedoch wieder zurück und es blieb bis zum Pausenpfiff des souverän leitenden Referees bei einem offenen Schlagabtausch. Mit einer knappen 1 Tore Führung (14:13) gingen wir in die Pause. 

Auch in der zweiten Spielhälfte konnte sich erstmal kein Team absetzen. Es dominierten weiterhin die Angriffsreihen auf beiden Seiten. Die Gäste gingen dann in der 47 Minute erstmals mit 2 Treffern ( 23:25) in Führung, schwächten sich jedoch durch eine Zeitstrafe umgehend selbst. Diese Phase nutzen die Hausherrinnen und legten mit einem 6:0 Lauf eine Zwischenspurt ein der uns einen 4 Tore Vorsprung einbrachte. In der hektischen Schlussphase machten sich die Höchberger Damen das Leben selbst nochmal schwer und gaben leichtfertig zweimal den Ball ab, was den Gegner nochmals bis auf ein Tor heranbrachte. Letztlich reichte es aufgrund einer hervorragenden Einstellung der Heimmannschaft zu einem zwar knappen aber verdienten Heimsieg gegen eine starke Estenfelder Mannschaft. 

Es spielten: Leonie Mion (Tor), Sandra Nicolai (Tor), Steffi Bergner (Tor), Wiebke Schindler 2, Kristina Werner 10/1, Nadine Hochmuth 1, Flora Brückner, Kira Sunbat 2, Julia Hammer 6/4, Eva Moser 3, Johanna Dümpelmann, Sophie Hochrein, Simone Langhirt 4, Betti Lotter 2 

Spielfilm: 3:1, 7:4, 8:8, 14:13 (Halbzeit) , 18:18, 23:25, 29:25, 30:29 

Peter Häußler 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.