SG Garitz/Nüdlingen - TG Höchberg 21:12 (9:5)

Ein Auswärtsspiel komplett zum vergessen lieferten die Damen der TG Höchberg beim Auftritt  in der Rhön am vergangenen Samstag.  An diesem Tag bewies lediglich der Gegner Bezirksoberligaformat, über alle anderen Leistungen legen wir lieber mal den Mantel des Schweigens.

Ob es an der wieder mal (notgedrungen) durcheinandergewürfelten Aufstellung lag, oder ob die Anfahrt am Samtagabend in die Rhön nicht so gut verdaut wurde..... , von Anfang an fanden die TG Mädels nicht ins Spiel. Einzig Hannah auf der RA Position hatte bei Ihrem ersten richtigen Einsatz für uns einige gute Momente.

So stand am Ende eine völlig verdiente 12:21 Niederlage, die es jetzt wegzustecken gilt. Bereits am morgigen Dienstag kommt mit der HSG Mainfranken das nach Verlustpunkten beste Team der Bezirksoberliga in die Mainlandhalle (20:00 Uhr).

Für die TG Mädels dürfte der März dann der Monat der Wahrheit werden, wenn die Duelle mit Bad Brückenau, Großlangheim und Hammelburg anstehen. Gegen diese Gegner sollte man dann auf Augenhöhe operieren und die noch nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren. Bleibt zu hoffen dass sich bis dahin die Verletzten zurückmelden und keine weiteren krankheitsbedingten Ausfälle hinzukommen.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.