TG Heidingsfeld III - TG Höchberg II 25:34 (12:15)

Einen verdienten Auswärtserfolg konnte die Zweite am Sonntag Mittag gegen die Dritte Mannschaft der Bullen einfahren.

H2-Mainfranken-3 11-2018

Zwar erspielte man sich zu Beginn des Spiels aus einer ungewohnten Angriffsformation heraus genügend Chancen, jedoch wusste man dieses nicht zu nutzen. Hinzu kam, dass man gerade am Anfang der Partie das Spiel der Gastgeber über den Kreis nicht in den Griff bekam. Dies führte dazu, dass sich die Reserve der Bullen nach 10 min. auf 8:5 absetzen konnte. Durch eine deutliche Leistungssteigerung in der Abwehr, unterstützt von einem über das gemsamte Spiel klasse aufgelegten Felix im Tor, sowie einer besseren Chancenauswertung im eigenen Angriff konnte man einen 0:4 Lauf zum 8:9 starten. Zur Halbzei stand eine verdiente 12:15 Führung auf dem Scoreboard. 

In der zweiten Hälfte konnte man im Anschluss an Ballgewinne in der Abwehr immer wieder einfache Tore in der ersten und zweiten Welle erzielen. Auch aus dem Positionsangriff fand man immer wieder den freien Spieler und der Ball den Weg ins Tor. Somit konnte man die Führung stetig ausbauen und kam am Schluss zu einem ungefährdeten Ausswärtssieg. Sehr erfreulich ist, dass sich alle Feldspieler in die Torliste einreihen konnten. An die Leistung lässt sich anknüpfen!

Es spielten und trafen: Bleifuß, Szczesny und Sternkopf je 7, Reis 6, Väthjunker 5, Söhlmann und Hobusch je 3, Wegerich 2, Schmuck 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok