Aufgrund der ungewissen Personldecke im Vorfeld der Saison wurde die Zweite als "außer der Konkurrenz" spielend gemeldet. Daraus resultierte, dass mal die Erste, mal die A-Jugend und des Weiteren ein bunt zusammen gewürfelter Haufen von Spielern aller Altersgruppen die Spiele bestritt. Dies geschah auch meist mit guter Einstellung, trotz Spielen mit kaum Auswechselspielern oder Zuschauern.

Archivbild

Alles in allem scheint es allen Beteiligten über die ganze Saison hinweg großen Spaß gemacht zu haben Teil der Zweiten zu sein und aus sportlicher Sicht waren auch wieder mehr Erfolgserlebnisse zu verzeichnen als letzte Saison. Bleibt letztendlich nur den Spielern, Trainern und Unterstützern weiterhin Gesundheit, viel Spaß und Erfolg für die nächste Saison zu wünschen. Und zwar genau in der Reihenfolge! 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok