2. Herren

Bezirksklasse

Herren 2 - 2017

Kader: Mannschaftsverantwortlicher Fabian Müller, André Stemann, Sven Palmy, Alexander Liebetruth, David Schaffer, Julian Götz, Jörg Kessel, Andre Flaskamp, Stephan Ballhaus, Jan Waller, Heiko Friedrichs, Erik Szczesny, Tilman Wagner, Julian Zwerenz, Markus Hüller, Thomas Cimander, Max Stangl, Jannes Jung, Mark Weirich, Achim Kaupp, Michael Weidner, Marco Leutner, Co-Trainer Fabian Müller, Leonard Stumpf, Julian Fischer, Michael Müller, Jonas Schmuck, Nico Tezak, Paul Väthjunker

Training:

  • Dienstag 20:15 Uhr
  • Donnerstag 20:15 Uhr

Spielbetrieb:

Download Spielplan (PDF)*
(50KB, Stand September)

TG Heidingsfeld III - TG Höchberg II 25:34 (12:15)

Einen verdienten Auswärtserfolg konnte die Zweite am Sonntag Mittag gegen die Dritte Mannschaft der Bullen einfahren.

H2-Mainfranken-3 11-2018

TG Höchberg II vs. HSG Mainfranken III 31:31 (13:14)

 Nach einer turbulenten Endphase kann die Zweite mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Die ersten 15 Minuten des Spiels konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen und die Führung wechselte immer wieder hin und her. Im Angriff wurden zu wenige Chancen aus dem Spiel erarbeitet, so dass es immer öfter Einzelaktionen bedurfte, die hin und wieder auch nicht erfolgreich waren. In der Abwehr fehlte von Beginn an eine notwendige Härte. Auch lies man die Gäste öfters zu leicht zum Abschluss kommen. In den zweiten 15 Minuten konnten sich die Gäste zwar zwischenzeitlich mit drei Treffernabsetzen, jedoch konnte sich die Zweite zur Halbzeit wieder auf ein Tor Unteschied heranarbeiten.

Saisonrückblick

Vieler Widrigkeiten und dem Abstieg in die Bezirksklasse zum Trotz kann man dieser Saison der Zweiten auch einiges Positives abgewinnen.

Zunächst ist die gelungene Integration unserer A-Jugendlichen Niko, Erik und Paul in den Aktiven-Bereich zu nennen. Sie haben uns trotz der doppelten Spielbelastung über die ganze Saison sehr unterstützt und sind ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft geworden. Sehr erfreulich ist dabei auch welch positive Entwicklung die drei dabei genommen haben. 

TG Höchberg II - SpVgg Giebelstadt 25:35 (14:17)

Beim letzten Spiel der Saison 2017/18 hat sich die Zweite gegen die Gäste aus Giebelstadt wacker geschlagen. Gerade in der Anfangsphase konnte man immer wiede die Lücken in der Abwehr der Gäste finden. Man legte los wie die Feuerwehr und konnte mit einem souveränen 4:0 Lauf das Spiel beginnen. Davon liesen sich die Gäste aus Giebelstadt nicht beeindrucken und konnten beim 8:9 nach 15 Min. die Führung übernehmen. Bis zur Halbzeitpause konnte die Zweite mit einer couragierten Abwehrleistung und erfolgreichen Angriffen noch mithalten. Im zweiten Durchgang ging der Zweiten merklich die Luft aus, Fehler und Unkonzentriertheiten häuften sich und hätte der Gegner seine Tempogegenstöße konsequenter zuende gespielt hätte man sich über eine höhere Niederlage nicht beschweren dürfen. Letztendlich geht das Ergebnis der Höhe nach in Ordnung.

Es spielten und trafen: Cimander (Tor), Hüller 6, Götz 5, Steman 3, Liebetruth 3, Hupp 2, Zwerenz 2, Weirich 2, Schmuck 1, Freidrichs 1, Fischer

TG 48 Würzburg - TG Höchberg II 26:19 (10:11)

Die Vorzeichen standen mal wieder äußerst bescheiden vor dem Auswärtsspiel bei der TGW. So hatte man mit Müh und Not gerade 7 Spieler zusammen bekommen, von denen einige sogar angeschlagen in die Partie gingen.

Nichtsdestotrotz lies man die Köpfe nicht hängen und nahm die Herausforderung an. Mit dieser positiven Einstellung konnte man die Partie gegen die Gastgeber in der ersten Hälfte noch offen gestalten und hätte man die ein oder andere freie Chance besser genutzt, so wäre die Pausenführung deutlch höher gewesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok