2. Damen

Bezirksklasse

Damen 2

Kader: Katharina, Markus, Rebecca, Theresa, Leah, Stefanie, Sophie, Anna, Magda, Nadine, Larissa, Kathrin, Tamara, Nina, Martina, Carola, Anna, Laura, Miri, Marie, Johanna

Training:

  • Montag 20:15 - 21:45 Uhr
  • Freitag 19:00 - 21:00 Uhr (DHH)

Spielbetrieb

TG Höchberg II - HSG Pleichach III 19:17 (11:7)

Nach der langen handballfreien Zeit stand heute unser erstes Pflichtspiel in der Saison 2021/22 an. Alle waren ziemlich nervös zumal die neue Saison für viele Spielerinnen auch gleichzeitig die letzte Saison bei der TG Höchberg sein wird und jeder nochmal die beste Leistung zeigen möchte.

Der überwiegende Teil der Mannschaft wird entweder aus beruflichen Gründen den Verein verlassen oder die Handballschuhe nach einer langen schönen Handballkarriere an den Nagel hängen. Leider müssen wir bereits jetzt schon auf mehrere Spielerinnen verzichten, die aus familiären oder gesundheitlichen Gründen nicht mehr dabei sein können.

Daher hatten wir uns vorab entschlossen in dieser Saison "außer Konkurrenz" zu spielen, so dass wir frei aufspielen und personelle Engpässe mit Unterstützung unserer Damen I kompensieren können.

Für die heutige Begegnung gegen die HSG Pleichach III mussten wir auch gleich die Hilfe der Damen I in Anspruch nehmen. Gleich vier Spielerinnen verstärkten uns. Aber auch die HSG setzte gleich mehrere Spielerinnen aus ihrer BOL Mannschaft ein, sodas sich zwei ausgeglichene Teams gegenüberstanden. Aus den vergangenen Begegnung wussten wir, dass wir uns ganz schön reinhängen müssen, um unseren ersten Heimspielsieg einfahren zu können. Die HSG verfügt über viele 1:1 starke Spielerinnen und eine agile, aggressive Abwehr, die nur schwer zu überwinden ist.

Die Damen II entscheiden sich kurz vor Beginn der Saison 2020/21 trotz guter Vorbereitung geschlossen gegen den Spielbetrieb. Das zuätzliche Risiko, sich während eines Spiels mit dem Covid 19 Erreger zu infizieren, steht aus unserer Sicht in keinen Verhältnis zur der Spielklasse, in dem der Spaß am Handball und an der Gemeinschaft im Vordergrund steht.

Beispielbild

SG TG/ESTV Würzburg – TG Höchberg II 28:16 (13:11)

Am Samstag machten sich 10 tapfere Recken auf, sich ihrem schwersten Gegner zu stellen – der TGW. Die Niederlage des letzten Kampfes gegen diesen Gegner steckte ihnen allen noch in den Knochen. Zu groß war die Schmach gewesen (Hinspiel: 19:29 (8:14)). Aber man hatte vorgesorgt und über Weihnachten nicht allzu viele Plätzchen gegessen.

Beispielbild

HC Unterfranken - TG Höchberg II 22:18 (12:5)

Am Samstag begegneten wir dem HC Unterfranken in Randersacker. Nach einem super schnellen und erfolgreichen Training am Freitag und zwei Erfolgserlebnissen in den letzten Spielen, waren wir alle im Vorhinein motiviert und optimistisch. Nach kurzer Zeit konnten wir mit 3 Toren in Führung gehen und zeigten uns die ersten Minuten von unserer besten Seite.

Beispielbild

Bei einer gutgelaunten und motivierten Mannschaft wurde das Tempo stets hochgehalten und somit schnelle Tore erzielt. Auch die Abwehr konnte heute glänzen. 

Erster D2 Sieg 19/20

Durch die souveräne Torwartleistung konnten einige Tempogegenstöße in sichere Tore verwandelt werden. Die Mannschaft scheute keine Furcht und ging mit Druck durch die Lücken.

Bei einem Heimsieg von 21:11 war der Drops vorzeitig gelutscht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.